Im ersten Hauptkampf des Abends, standen sich im Estrel Berlin die beiden Schwergewichtler Senad Gashi und Tom Schwarz gegenüber. Mehrere Punktabzüge im „Hass-Duell“ enden im Eklat! Im Kampf zweiter ungeschlagener Schwergewichtler, stand sowohl der WBO-Intercontinental als auch der Deutsche Meister-Gürtel auf dem Spiel. Titelverteidiger Tom Schwarz versuchte in der ersten Runde, über die lange Führungshand die Distanz zu behaupten. Senad Gashi traf jedoch einige Male gut, mit kurzen rechten Schlaghänden. Kurz vor Ende des zweiten Durchgangs, kam es zu einer sehr unschönen Szene. Während einer Aktion, bei der Tom Schwarz in die rote Ecke gedrängt wurde, tauchte Gashi mit dem Kopf ab und wieder auf und erwischte Schwarz dabei so sehr am Kinn, dass dieser zusammensackte. Daraufhin wurde der Kampf für mehrere Minuten unterbrochen, da Tom Schwarz regungslos am Boden liegen blieb. Nachdem Ringrichter Frank Michael Maaß, aufgrund der illegalen Aktion von Senad Gashi, diesem zwei Punkte abzog, ging der Kampf weiter. In der dritten Runde brachten beide Boxer den ein oder anderen guten Treffer ins Ziel. Zu Beginn der vierten Runde, versuchte Tom Schwarz wiederum mit seinem linken Jab Gashi auf Distanz zu halten. Der Herausforderer blieb allerdings weiterhin auf dem Vormarsch. Erneut wurde Gashi unsportlich als er zum Ende der Runde wieder einen Kopfstoß verursachte. Ringrichter Maaß ahndete das Vergehen erneut mit einem Punktabzug. Im fünften Durchgang dann wieder das gewohnte Bild: Schwarz arbeitete vorallem mit seiner linken Führungshand, während Gashi den Druck machte. Vor allem durch seine „Abtauchaktionen“, stießen beide Boxer immer wieder mit den Köpfen zusammen, was zu weiteren Ermahnungen führte. Seinen Höhepunkt fand das explosive Gefecht mit einer weiteren unsportlichen Szene. Nach einem erneuten Kopfstoß brach der Referee den Kampf nach 1:12 min in der sechsten Runde ab und disqualifizierte Senad Gashi. Daraufhin artete die Situation aus, als Gashi die Entscheidung des RIngrichters nicht akzeptieren wollte. Die Folge war eine wüste Schlägerei mit mehreren Beteiligten. Nur durch das beherzte Einschreiten der Security, konnte die Situation entschärft werden. Tom Schwarz bleibt somit weiterhin Titelträger des WBO-Intercontinental- sowie des Deutschen Meister-Gürtels.      
The post Schwarz siegt nach Skandalkampf durch Disqualifikation über Gashi! appeared first on Boxen1.com - aktuelle Boxen News.


Weiterlesen...